Deutschland

Berlin: Flaniermeile Friedrichstraße

Flaniermeile mit Radweg, Stadtmöbeln und Showcases

Im Rahmen eines Verkehrsversuchs entstand im August 2020 bis Oktober 2021 die Flaniermeile Friedrichstraße in Berlin-Mitte und soll jetzt dauerhaft eingerichtet werden. Dabei wurde der 600 m lange Abschnitt zwischen Leipziger Straße und Französischer Straße für den allgemeinen motorisierten Individualverkehr, also Autos, gesperrt. Ziel ist es, einen neuen, attraktiven öffentlichen Raum zu schaffen. Elektrische Kleinstfahrzeuge …

Berlin: Flaniermeile Friedrichstraße Weiterlesen »

Aachen: Kostenfreie Leihe von Lastenrädern aus autarken Stationen mit „Aachen clever mobil“

Lastenrad Aachen clever mobil

Nach der Abstimmung des Radentscheids in Aachen im Jahre 2019 mit rund 38.000 gesammelten Unterschriften der Befürworter:innen für eine fahrradfreundlichere Stadt, hat der Stadtrat von Aachen diesen Antrag angenommen. Mit dem Motto „Aachen clever mobil“ nimmt sich die Stadt Aachen vor, den Anteil des Radverkehrs gezielt durch Steigerung der Attraktivität des Radnetzes zu erhöhen [1]. …

Aachen: Kostenfreie Leihe von Lastenrädern aus autarken Stationen mit „Aachen clever mobil“ Weiterlesen »

Berlin: Umgestaltung der Bergmannstraße

Durch das Mobilitätsgesetz hat sich die Stadt Berlin verpflichtet, den Fußverkehr neben dem Radverkehr und dem ÖPNV besonders zu fördern sowie sicher und attraktiv zu gestalten. Dies kann z.B. durch die Einrichtung von verkehrsberuhigten Straßen sowie vorgezogenen Gehwegen und Querungshilfen erfolgen. Ein Beispiel, wo dies schon umgesetzt wurde, ist die Bergmannstraße in Berlin [1]. Die …

Berlin: Umgestaltung der Bergmannstraße Weiterlesen »

Köln: Dauergrün für den Radverkehr

Ampel (Lichtsignalanlage) die ein rotes Signal für den Kfz-Verkehr und dauerhaft ein grünes Signal für den Radverkehr anzeigt.

Die Kölner Ringe verlaufen entlang der ehemaligen mittelalterlichen Stadtmauer um die Kölner Innenstadt und sind Teil der Bundesstraße 9. Die Straße verläuft hier zweistreifig. Für den MIV und Radinfrastruktur existierte bislang lediglich als benutznutzungspflichtige schmale – weniger als 1 m breite – gepflasterte Wege neben den Bereichen für Fußgänger:innen. Durch die Initiative #RingFrei wurde zum …

Köln: Dauergrün für den Radverkehr Weiterlesen »

Rheinland-Pfalz: Mitfahrerparkplätze (P+M)

Mitfahrerparkplatz RLP

Warum ist sinnvoll, den Besetzungsgrad in Pkw zu erhöhen? Im Sinne einer klimaverträglichen Verkehrswende ist die Reduktion des Verkehrs ein entscheidendes Kriterium. Trotzdem soll mehr Mobilität ermöglicht werden, um dem steigenden Bedürfnis danach gerecht zu werden. Um mehr Mobilität, aber weniger Verkehr zu erreichen, ist ein potenzieller Ansatz, den Besetzungsgrad im motorisierten Individualverkehr (MIV) zu …

Rheinland-Pfalz: Mitfahrerparkplätze (P+M) Weiterlesen »

Freiburg Vauban: nachhaltiger Stadtteil der kurzen Wege

Verkehrsberuhigter Bereich in Vauban

Auf dem Gebiet einer ehemaligen Kaserne am Freiburger Süden entstand ab 1997 ein neues, nachhaltiges und verkehrsberuhigtes Quartier. Der Fokus lag darauf, einen Stadtteil der kurzen Wege mit durchmischten Wohnformen und einer hohen Aufenthaltsqualität zu entwickeln. Innerhalb des Quartiers können Geschäfte und die Grundschule fußläufig erreicht werden. Die Anbindung an die Freiburger Innenstadt und die …

Freiburg Vauban: nachhaltiger Stadtteil der kurzen Wege Weiterlesen »

Mainz: Fahrrad Service Station am Hauptbahnhof

DB Service Station Mainz

Intermodale Reiseketten müssen an der Schnittstelle zwischen zwei Verkehrsmodi (Verkehrsmitteln) reibungslos funktionieren, z.B. beim Umstieg vom Fahrrad zur Bahn. Dabei sind es mitunter kleine Aspekte, die den Umstieg und damit die Intermodalität verbessern. Am Mainzer Hbf steht dafür eine B+R (Bike and Ride) Station mit 700 Plätzen für Fahrräder an hochwertigen – wenn auch unbewachten …

Mainz: Fahrrad Service Station am Hauptbahnhof Weiterlesen »

Mainz: Dynamische Fahrgastinformation in der Fußgängerzone

Dynamische Fahrgastinformationen wie die hier gezeigte gibt es mittlerweile in vielen Ecken der mit öffentlichen Verkehr erschlossenen Welt. Das Besondere an dieser Stele der Mainzer Mobilität ist jedoch, dass sie mitten in der Fußgängerzone steht und nicht an einer Haltestelle. Stattdessen zeigt sie abwechselnd die Abfahrten an den nächsten Haltestellen im Umkreis an. Damit können …

Mainz: Dynamische Fahrgastinformation in der Fußgängerzone Weiterlesen »

Detmold: Beleuchtete Fahrradbügel

Beleuchtete Radbügel

Fahrradbügel der modernen Art gibt es an der ev. Martin-Luther-Kirche in Detmold in Nordrhein-Westfalen. Hier sind im Rahmen des Bügels LED-Leisten verbaut, welche im Dunkeln ausreichend Licht bieten, um das Fahrrad ab- oder aufzuschließen. Darüber hinaus steigert diese Beleuchtung das soziale Wohlbefinden rund um die Abstellanlage und vermittelt das Gefühl, dass Fahrraddiebe eher Abstand halten, …

Detmold: Beleuchtete Fahrradbügel Weiterlesen »

Berlin-Neukölln: Temporäre Spielstraßen

Temporäre Spielstraße in Berlin-Neukölln

In den Sommern 2020 und 2021 wurden in Berlin-Neukölln mehrere Straßen zu temporären Spielstraßen umgewandelt. An Sonn- und Feiertagen konnten z.B. die Hobrechtstr. (zwischen Sanderstr. und Pflügerstr.), die Schnalle (zwischen Karl-Marx-Platz und Richardplatz) und die Anzengruberstr. (zwischen Donaustr. und Sonnenallee) zwischen 13 und 19 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt werden. Darüber freuen sich nicht …

Berlin-Neukölln: Temporäre Spielstraßen Weiterlesen »

Stolberg: P+R-Parkhaus am Hauptbahnhof

Parkhaus Stolberg Hbf Straßenseite

An Park and Ride (P+R) Standorten stehen in der Regel (kostenlose) Parkplätze zur Verfügung, um einen einfachen Umstieg von Verkehrsmitteln des motorisierten Individualverkehrs (MIV) zu öffentlichen Verkehrsmitteln (ÖPNV) zu ermöglichen. Gleichzeitig ermöglicht die Nutzung von ÖPNV, wie beispielsweise dem Schienenpersonennahverkehr, eine Reduzierung der Umweltbelastungen im Vergleich zur Nutzung eines Pkw. Damit ein P+R-Angebot gerne genutzt …

Stolberg: P+R-Parkhaus am Hauptbahnhof Weiterlesen »

Aachen: Querbeet – Stadtgestaltung und soziale Reintegration

Blumenbeet von Querbeet

Die Caritas Aachen hat vor wenigen Jahren das Projekt „Querbeet” gestartet. Dieses bietet suchtkranken und wohnungslosen Menschen eine Perspektive und gibt ihnen die Möglichkeit, sich einzubringen. Dabei wurden zunächst am Aachener Kaiserplatz Blumenbeete gestaltet.   Mittlerweile werden im Rahmen des Projektes an mehreren Stellen in der Stadt Blumenbeete bepflanzt. An Straßenlaternen Aluminiumdosen mit Pflanzen befestigt und …

Aachen: Querbeet – Stadtgestaltung und soziale Reintegration Weiterlesen »

Gelungene Bahnhofsumgestaltung in Wuppertal

Wuppertal Hauptbahnhof

Attraktive Bahnhöfe – Aushängeschild für den Bahnverkehr, gesellige Einkaufspassage, architektonisches Highlight: Alles vereint in übersichtlichen, sozial sicheren und funktionalen Gebäuden. Wie Bahnhöfe insbesondere in ihrer Funktion als Mobility Hub gestaltet sein sollten, damit hat sich Daniel in seinem Artikel „Was macht gute Mobility Hubs aus?“ schon auseinandergesetzt. Jetzt möchten wir euch einen Bahnhof vorstellen, der …

Gelungene Bahnhofsumgestaltung in Wuppertal Weiterlesen »

13.759 km in 8.921 Minuten – Das Jahr 2021 im Bahnfahrer-Rückblick

Rhein-Ruhr-Express in Aachen-Rothe Erde

Nein, dies ist kein Reisebericht der Transsibirischen Eisenbahn, die zwar nur unwesentlich kürzer (ca. 144 – 148 Stunden bzw. 8.640 – 8.880 Minuten) für die Strecke zwischen Moskau und Wladiwostok braucht, dabei jedoch „nur“ knapp 9.300 km zurücklegt. Stattdessen nutze ich pünktlich im Januar die Möglichkeit für einen Jahresrückblick auf das vergangene Jahr 2021, oder …

13.759 km in 8.921 Minuten – Das Jahr 2021 im Bahnfahrer-Rückblick Weiterlesen »

Münster: Fahrradbarometer

Fahrradbarometer Hammer Straße Münster

Um zum einen Fahrradinfrastruktur bedarfsgerecht auszubauen und zum anderen die öffentliche Wahrnehmung des Radverkehrs zu steigern, installieren immer mehr Städte Fahrradzählstellen, so auch in der Hammer Straße in Münster. Die Erfassung der Fahrräder an solchen Zählstellen  erfolgt dabei mit Induktionsschleifen, die an einen Sensor angeschlossen sind. Ein Display zeigt anschließend die Gesamtzahl aller Fahrradfahrer:innen und …

Münster: Fahrradbarometer Weiterlesen »

Bremen: Fahrradparkhaus

Bremen_Fahrradparkhaus

Bremen gilt als Fahrradstadt, spätestens seit das erste Fahrradmodellquartier mit einer aus mehreren Fahrradstraßen bestehenden Fahrradzone eingerichtet worden ist. Während das Fahrradmodellquartier doch noch mehr verspricht als bei einem Besuch in Realität tatsächlich zu erwarten war, findet sich in der Bremer Innenstadt am Dom ein sehr schönes, wenn auch kleines Fahrradparkhaus.  Gelegen direkt im Erdgeschoss …

Bremen: Fahrradparkhaus Weiterlesen »

Aachen: Fahrradstraße Lothringerstraße

Fahrradstraße Lothringerstraße Aachen

Fahrradstraßen erfreuen sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit und werden vor allem auf Hauptrouten des Radverkehrs umgesetzt. Die Nutzung einer Fahrradstraße ist ausschließlich dem Radverkehr vorbehalten, was ein sicheres und komfortables Radfahren ermöglicht. Auch das Nebeneinanderfahren ist auf Fahrradstraßen ausdrücklich erlaubt. Durch die Ergänzung weiterer Verkehrszeichen können allerdings auch andere Verkehrsteilnehmer:innen, wie beispielsweise Pkw- …

Aachen: Fahrradstraße Lothringerstraße Weiterlesen »

Aachen: Pedelec-Verleihsystem Velocity

Velocity Station mit Pedelecs an der Station

Das Verleihsystem Velocity in Aachen für Pedelecs ist ein stationsgebundenes System. Es entstand im Rahmen einer Bachelorarbeit im Jahre 2013 an der RWTH Aachen. Das Konzept fand schnell Anklang und wurde bereits im darauffolgenden Jahr mit der Unternehmensgründung umgesetzt. Mittlerweile hat Velocity expandiert und ist in fünf weiteren Regionen zu finden, Tendenz steigend. Dank Tretunterstützung …

Aachen: Pedelec-Verleihsystem Velocity Weiterlesen »

Unna: Neugestaltung Busbahnhof

Bahnhof Unna bei Nacht

Der 2010 neu gestaltete Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) sowie der neue Bahnhofsvorplatz in Unna geben auch im Dunkeln ein gutes Bild ab. Durch die indirekte Beleuchtung des Holzdaches durch die Stützen wird die Bushaltestelle auf ganzer Länge warm und unaufdringlich ausgeleuchtet. Angsträume werden vermieden, sodass ein sozial sicherer und angenehmer Wartebereich entsteht. Die Lichtsituation wird zudem …

Unna: Neugestaltung Busbahnhof Weiterlesen »

Ober-Olm: Öffentliche Ladestation für Pedelecs und E-Bikes

Ladestation für E-Bikes und Pedelecs

Hier zeigen wir eine öffentliche Ladestation für Pedelecs und E-Bikes des kommunalen rheinhessischen Energieversorgungsunternehmen EWR AG am Ortsrand von Ober-Olm. Durch die unmittelbare Nähe zur St. Valentinuskapelle sowie den Sitzmöglichkeiten direkt neben der Station können Radfahrer:innen hier auch eine längere Pause verbringen. Drei Nutzer:innen können die gezeigte Station gleichzeitig nutzen. In die Schlitze sollen die …

Ober-Olm: Öffentliche Ladestation für Pedelecs und E-Bikes Weiterlesen »